BoardReport
Samstag, 27. Mai 2017

Industrie & Hersteller

26.05.2017
Andreas Zeller

Andreas Zeller wird Vertriebsvorstand bei Rosenbauer International

Andreas Zeller (45) wird Vertriebsvorstand bei der Rosenbauer International AG. Die Position wurde neu geschaffen, um der Unternehmensentwicklung und den international immer komplexeren Anforderungen Rechnung zu tragen. Zeller ist seit 2003 beim österreichischen Hersteller von Feuerwehrgeräten und -fahrzeugen tätig. Der Diplom-Ingenieur verantwortete bisher den Vertriebsbereich Middle East und North Africa und die Rosenbauer Saudi Arabia. Nach seinem Studium an der Technischen Universität Graz war er zunächst bei der Lenzing Technik GmbH als Marketing- und Produktmanager für Polylöschanlagen tätig.

Digitalindustrie & Software

26.05.2017
Dr. Volker Hatz

Dr. Volker Hatz wird Chief Data Officer bei Sizmek

Dr. Volker Hatz tritt die neu geschaffene Position des Chief Data Officer (CDO) bei der Sizmek Technologies GmbH.an. Der Diplom-Informatiker verfügt über mehr als 20 Jahre Berufserfahrung in der IT- und Marketing-Technologie-Branche. Im Jahr 2012 gründete er die fantastigg GmbH. Dem Unternehmen im Bereich Internet und Onlinemedien sitzt er weiterhin vor. Davor war Hatz Global Head of SAP XM DMP Solution bei SAP Exchange Media. Volker Hatz startete seine Karriere 1992 als Referent für IT-Grundsatzfragen beim Deutschen Bundestag, nachdem er an der Universität Karlsruhe studierte und promovierte.

Banken, Investment, Börsen, Bezahldienste

26.05.2017
Philip Laucks

Philip Laucks ist neuer Personalvorstand der Postbank

Philip Laucks (51) ist neuer Personalvorstand der Postbank AG. Er folgt auf Ralf Stemmer, der das Unternehmen verlässt. Laucks startete seine Karriere 1994 bei der Deutschen Bank und war hier seit 2010 verantwortlich für die Vertriebskooperation mit der Postbank AG. Gleichzeitig war er Vorsitzender der Geschäftsleitung der Norisbank. Seit 2013 war der Diplom-Kaufmann Bereichsvorstand für das Geschäftsfeld Direktbank bei der Postbank. 2015 wurde er zum Chief Digital Officer ernannt. Laucks machte eine Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Deutschen Bank AG und studierte Betriebswirtschaft in Regensburg.

Elektroindustrie

24.05.2017
Dr. Frank Büchner

Dr. Frank Büchner ist neuer Vorstandsvorsitzender des VME

Dr. Frank Büchner (62) ist der neue Vorstandsvorsitzende des Verbandes der Metall- und Elektroindustrie in Berlin und Brandenburg (VME). Der Siemens-Manager folgt auf Dr. Udo Niehage (63), der in den Ruhestand getreten. Büchner ist seit 1991 für Siemens Deutschland in verschiedenen Führungspositionen tätig. Zunächst war er Leiter des Bereichs Power Transmission und Distribution. Seit 2014 ist er Leiter der Abteilung Energy Management. Büchner studierte in Leipzig Elektrotechnik und promovierte anschließend auf diesem Gebiet. ER startete seine Laufbahn 1985 bei der Starkstromanlagenbau Leipzig/Halle.

Industrie & Hersteller

24.05.2017
Klaus Fischer

Klaus Fischer gibt den Vorsitz der Geschäftsführung der Fischwerke ab

Klaus Fischer (66) gibt zum 1. Juli die operative Führung der Fischerwerke ab und übernimmt den Beiratsvorsitz. Schon im Jahr 2012 hatte Fischer die Führung abgegeben und seinem Sohn Jörg Klaus Fischer übertragen. Doch dieser trat bereits nach einem halben Jahr wieder zurück und verließ das Tumlinger Unternehmen für Befestigungs- und Automotive-Systeme. Neuer Vorsitzender der Geschäftsführung der Fischerwerke wird Dirk Schallock. Er war zuvor Geschäftsführer der ebm-Papst St. Georgen GmbH & Co. KG. Der Geschäftsführer Personal, Marc-Sven Mengis, wird als Schallocks Stellvertreter fungieren.

Industrie & Hersteller

24.05.2017
Ludwig Huber

Ludwig Huber ist neuer CTO und CSO bei Oechsler

Ludwig Huber (54) ist neuer Chief Technology Officer (CTO) und Chief Sales Officer (CSO) bei der Oechsler AG. Er verantwortet weltweit die Ressorts Entwicklung, Business Development, Sales und Account Management. Huber wechselte von der F.S. Fehrer Automotive GmbH, wo er seit Anfang 2017 Leiter der Gesamtentwicklung war. Der Diplom-Ingenieur verfügt über 25 Jahre Erfahrung als Entwicklungs- und Produktmanager. Von 2006 bis Ende 2016 bekleidete er verschiedene Führungspositionen bei Röchling Automotive. Davor arbeitete er ab 1989 in Führungspositionen bei der Casimir Kast Formteile GmbH & Co.

Industrie & Hersteller

23.05.2017
Dr. Ulrich Hauck

Dr. Ulrich Hauck ist nicht mehr CFO bei Schaeffler

Ausgeschieden: Ulrich Hauck (50), seit 2015 CFO der Schaeffler AG hat seine Position auf eigenen Wunsch aufgegeben. Hauck studierte Betriebswirtschaftslehre in München und promovierte anschließend an der Universität Innsbruck. Nach acht Jahren Tätigkeit bei WEDIT Deloitte & Touche als Wirtschaftsprüfer und Steuerberater wechselte der Diplom-Kaufmann 1998 als Leiter Konzernrechnungswesen und Bilanzen zur Rheinmetall AG. Seine Karriere bei der Bayer AG begann er 2003. Dort verantwortete er das weltweite Rechnungswesen und Konzern-Controlling als Leiter des Zentralbereichs Group Accounting & Controlling.

Logistik

23.05.2017
Ulrik Svensson

Ulrik Svensson wird Aufsichtsrat von Austrian Airlines

Ulrik Svensson (55), CFO der Deutschen Lufthansa AG, wurde in den Aufsichtsrat der Austrian Airlines AG gewählt. Der gebürtige Schwede ersetzt Karl Ulrich Garnadt, der in den Ruhestand geht. Svensson ist seit Januar 2017 Finanzvorstand der Deutschen Lufthansa AG. Zuvor war er seit 2006 CEO der Melker Schörling AB. Von 2003 bis 2006 war Svensson Managing Director Finance und CFO von SWISS International Airlines. Davor war er bis 2003 CFO bei dem britischen Büromittelhersteller Esselte tätig. Svensson studierte an der School of Economics in Stockholm und erwarb einen Abschluss in Business Administration.

Telekommunikation & Medien

23.05.2017
Matthias Wahl

Matthias Wahl ist neuer Sprecher der Geschäftsführung des Radiovermarkters RMS

Matthias Wahl (57) ist neuer Sprecher der Geschäftsführung des Radiovermarkters RMS. Der Digitalexperte folgt bei einem der größten Radiovermarkter auf den langjährigen Geschäftsführer Florian Ruckert, der das Unternehmen mit dem Auslaufen seines Vertrages im Juni 2017 verlassen wird. Wahl war zuvor Geschäftsführer des Digitalvermarkters OMS Vermarktungs GmbH & Co. KG und Präsident des Bundesverbands Digitale Wirtschaft (BVDW). Der Diplom-Betriebswirt startete seine Laufbahn 1996 bei Pepsi Cola. Weitere Stationen waren die Swatch AG, die A. Racke GmbH und die CashLife AG. (Foto: Raimar von Wienskowski)

Kommunikation & Public Relations

22.05.2017
Simon Thun

Simon Thun ist neuer CEO von Interbrand

Simon Thun ist neuer CEO der Agentur Interbrand. Er verantwortet die Region Zentral- und Osteuropa. Thun folgt auf Justus Schneider, der bereits 2015 das Unternehmen verlassen hatte. Thun berichtet an Gonzalo Brujó, den CEO der Omnicom-Tochter in den Regionen EMEA und Lateinamerika. Thun wechselte von Saatchi & Saatchi Deutschland, wo er seit 2014 als Chief Strategy & Growth Officer tätig war. Davor war er Geschäftsführer von Prophet Brand Strategy. Die Agentur hatte die Firma Noshokaty, Döring & Thun übernommen, die Simon Thun mitgegründet hatte. Eine weitere Station zuvor war BBDO Consulting.

Industrie & Hersteller

22.05.2017
Professor Dr. Günter Zimmer

Prof. Dr. Günter Zimmer ist Ehrenvorsitzenden auf Lebenszeit der Elmos Semiconductor

Prof. Dr. Günter Zimmer ist Ehrenvorsitzenden auf Lebenszeit der Elmos Semiconductor. Zimmer ist einer der Gründer der Elmos und hat das Unternehmen mehr als 30 Jahre maßgeblich geprägt. Das Amt des Aufsichtsratsvorsitzenden hat er auf eigenen Wunsch an Dr. Klaus Weyer, ebenfalls ein Elmos-Gründer, ehemals Vorstandsvorsitzender und bisheriger stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender, übergeben. Prof. Dr. Zimmer ist, neben seiner Ernennung zum Ehrenvorsitzenden, ab sofort stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrates. Beide wurden einstimmig durch den Aufsichtsrat gewählt.

Entertainment & Sport

22.05.2017
Ralf Bartoleit

Ralf Bartoleit ist neuer Geschäftsführer von Maxdome

Ralf Bartoleit (55) ist neuer Geschäftsführer der zur ProSiebenSat.1-Gruppe gehörenden Online-Videothek Maxdome. Er folgt auf Marvin Lange, der das Unternehmen verlässt. Bartoleit übernimmt die Aufgabe zusätzlich zu seiner Funktion als Co-Geschäftsführer von ProSiebenSat.1 Digital. Er stieß 2005 zu ProSiebenSat.1, nachdem das Unternehmen die 9Live-Mutter Euvia Media AG übernommen hatte. Dort war er Konzernsprecher war. 2008 avancierte er zum stellvertretenden Senderchef. Bartoleit startete seine Laufbahn 1990 als Korrespondent bei der DPA. Weitere Stationen waren die FAZ und Euvia Media.

>> BoardManagerdatenbank


     CFO-Newsletter

            Market inside

  • CFO-Wechselmeldungen
  • CFO-Vacancies
  • CFO-Opportunities
  • CFO-Ranking / Portraits
  • CFO-Specials

 

 Weitere Informationen >>>>

Managerdatenbank






Passwort vergessen?

© 2017 by BoardReport