BoardReport
Samstag, 18. September 2021

Top Personalien der Woche

 

Digitalindustrie & Software

17.09.2021
Wechsel im Executive Board der SoftwareOne Holding AG

Gastronomie & Touristik

17.09.2021
Alter und Neuer Chef für die Langham Hospitality Group

Lebensmittelhersteller

17.09.2021
Michael Münch verlässt die Privatmolkerei Bauer

Lebensmittelhersteller

17.09.2021
Michael Ohlendorf verlässt die Molkereigruppe Bauer

Industrie & Hersteller

16.09.2021
André Wehrhahn verstärkt Hansgrohe als CFO

Catering, Facilitymanagement

16.09.2021
Christoph Schmitz wird neuer Gategroup-CEO

Industrie & Hersteller

14.09.2021
CEO-Wechsel bei Dectris
>> Top Personalien der Woche
>> BoardManagerdatenbank

Automotive

17.09.2021
Georg Brieschenk

Wechsel in Geschäftsführung von MAN Truck & Bus Deutschland

Zum 1. September ist Georg Brieschenk in die Geschäftsführung der MAN Truck & Bus Deutschland GmbH eingetreten. Brieschenk folgt damit als Geschäftsführer Finanzen & Operations Management auf Christopher Kunstmann, der als Senior Vice President Customer Service Management zur MAN Truck & Bus SE wechselt. Bereits im August übernahm er dort die Leitung Finanzen & Operations Management. Er verantwortet in dieser Position die Ressorts Vertriebscontrolling, Rechnungswesen, kaufmännische Prozesse & FI sowie IT. Brieschenk verfügt über eine langjährige Erfahrung im Volkswagen Konzern und war bereits für die Konzernmarken Audi und Skoda tätig. Seit Mitte 2019 ist er bei der MAN Truck & Bus SE tätig und leitete zuletzt das Vertriebs-Controlling für die Sales Area Europe.

Lebensmittelhersteller

17.09.2021
Geert  Swaanenburg

Geert Swaanenburg wird neuer Deutschland-Chef von Heineken

Heineken bekommt zum 1. Oktober 2021 mit Geert Swaanenburg (50) einen neuen Deutschland-Chef. Derzeit ist Swaanenburg noch Geschäftsführer von Heineken Ungarn. Er tritt die Nachfolge von Alina Nickolson-Vera Rojas an, die das Unternehmen nach neun Jahren verlassen wird. Swaanenburg begann 1997 bei Heineken im Team der Marke Amstel. Nachdem er dort im Marketing und Vertrieb tätig war, wechselte er als Marketing & Sales Manager zu Heineken Bahamas. Nach drei Jahren kehrte er in die Niederlande zurück und arbeitete als Retail Director in Vrumona, bevor er die Rolle des Sales Director bei Heineken Rumänien übernahm. Seit 2016 war er europäischer Verkaufsdirektor im Global Commerce Team, bevor er nach Ungarn ging.

Digitalindustrie & Software

17.09.2021

Wechsel im Executive Board der SoftwareOne Holding AG

SoftwareONE, ein globaler Anbieter von End-to-End Software- und Cloud-Technologielösungen mit Sitz in der Schweiz, ernennt Rodolfo J. Savitzky als neuen Group CFO und Mitglied der Geschäftsleitung. Er übernimmt zum 1. Januar 2022 von Hans Grüter, der per Ende des Jahres in den Ruhestand tritt. In den letzten 35 Jahren hat Rodolfo umfangreiche Erfahrungen in Führungspositionen im Finanzbereich von Konsumgüter- und Pharmaunternehmen in der Schweiz, in Deutschland und in Lateinamerika erworben. Seit 2016 ist er Mitglied der Konzernleitung von Lonza. Vor seiner Tätigkeit bei Lonza hatte er verschiedene Führungspositionen in den Bereichen Finanzen und Strategie bei Novartis und Procter & Gamble inne. Rodolfo J. Savitzky ist mexikanischer und schweizerischer Doppelbürger.

Gastronomie & Touristik

17.09.2021
Brett Butcher

Alter und Neuer Chef für die Langham Hospitality Group

Die Langham Hospitality Group (LHG) heißt Brett Butcher wieder als Chief Executive Officer der Gruppe willkommen. Er war bereits seit 2009 für fünf Jahre in dieser Funktion tätig. Der Australier Butcher mit einem Bachelor of Business von der University of Queensland, ist mit der LHG als Senior Vice President of Sales, Marketing and Brand sowie als Managing Director des Langham Place, Mongkok, Hongkong, später umbenannt in Cordis, gewachsen. Zuvor arbeitete Butcher fast 20 Jahre lang in verschiedenen operativen und leitenden Positionen im pazifischen Raum, in Nordamerika und China.

Lebensmittelhersteller

17.09.2021
Dr. Michael  Münch

Michael Münch verlässt die Privatmolkerei Bauer

WIRD AUSSCHEIDEN: Die Geschäftsführer Dr. Michael Münch und Michael Ohlendorf verlassen Bauer. Beide kamen als neue Doppelspitze 2019 zur Molkereigruppe. Münch übernahm zum 1. Januar 2019 die Bereiche Produktion und Technik. Er hatte bereits in den 80er Jahren bei Bauer seine Ausbildung zum Molkereifachmann absolviert. Nach Studium und Promotion führte sein beruflicher Weg über verschiedene Positionen in der Milchwirtschaft. Während der 15 Jahre bei der Molkerei Meggle leitete er unter anderem das Werk Consumer Products, bis er im Anschluß in die Geschäftsführung der Alete Kindernahrung wechselte. Nun wird er Bauer verlassen, um neue berufliche Wege einzuschlagen. Sein Nachfolger kommt aus den eigenen Reihen. Michael Janker ist fortan zuständig für den Bereich Produktion und Technik. Er fungiert in Doppelfunktion gleichzeitig als COO der Bauer Gruppe.

Lebensmittelhersteller

17.09.2021
Michael  Ohlendorf

Michael Ohlendorf verlässt die Molkereigruppe Bauer

WIRD AUSSCHEIDEN: Michael Ohlendorf und Dr. Michael Münch verlassen Bauer. Beide kamen als neue Doppelspitze 2019 zur Molkereigruppe. Ohlendorf kam zum 1. Januar, zunächst als Vertriebsleiter, dann ab 1. Juli als Geschäftsführer Vertrieb und Marketing zu Bauer. Ohlendorf startete seine Karriere an der Universität Saarbrücken. Nach seinem Berufseinstieg bei der Langnese Iglo GmbH führte ihn seine berufliche Laufbahn zuletzt zur Alpro GmbH, bei der er bis Ende 2018 als Commercial Director tätig war. Er verlässt Bauer Ende des Jahres aus familiären Gründen. Bis ein Nachfolger gefunden ist wird der Bereich Vertrieb und Marketing übergangsweise von den Prokuristen Klaus Michel (Vertrieb) und Klaus Ahrens (Marketing) geführt.

Industrie & Hersteller

16.09.2021
André  Wehrhahn

André Wehrhahn verstärkt Hansgrohe als CFO

Das Vorstandsteam der Hansgrohe SE ist mit dem Eintritt von André Wehrhahn (51) als Vorstand Finanzen zum 1. Oktober 2021 wieder vollständig. Der bisherige Vorstand Finanzen, Reinhard Mayer (53), wechselte zum 31. Mai 2021 zu einem börsennotierten Unternehmen in Dänemark, so dass CEO Hans Jürgen Kalmbach (46) die Aufgaben des CFO kommissarisch übernommen hatte. Der studierte Betriebswirt Wehrhahn verfügt über 18 Jahre Erfahrungen im Bereich Controlling und Finanzen und war die letzten drei Jahre CFO bei der Faber Castell AG. Diese Position hatte er zuvor bereits bei der KAP AG und davor bei REHAU inne. Dort als CFO für die Region EURASIA und später als CFO für die Automotive Division.

Catering, Facilitymanagement

16.09.2021
Christoph  Schmitz

Christoph Schmitz wird neuer Gategroup-CEO

Der bisherige Finanzchef des Airline-Caterers Gategroup, Christoph Schmitz, wird zum 1. November den Chefposten übernehmen. Er folgt in auf Xavier Rossinyol, der sich neuen Herausforderungen ausserhalb der Luftfahrt-Branche stellt. Rossinyol und Schmitz kamen beide 2015 zu Gategroup. Bevor Schmitz er zu Gategroup kam, war er CFO bei Wild Flavors, einem internationalen Anbieter von Zutaten für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie, wo er erfolgreich eine Private Equity-gestützte Buy-and-Build-Strategie implementierte. Schmitz war zudem CFO bei Pfleiderer für die Region Nordamerika mit Sitz in Montreal, Kanada und bei Pergo in Zug, Schweiz. Ebenso war er CFO bei Walter Construction Group in Australien, der Metallgesellschaft und Mannnesmann in Deutschland und Geschäftsführer und CFO von Indomag Steel Technology in Neu-Delhi, Indien.

Industrie & Hersteller

15.09.2021
Sebastian  Freund

Sebastian Freund ist neuer Geschäftsführer der Lübke GmbH

Seit dem 1. September heißt der neue Geschäftsführer der Lübke GmbH Sebastian Freund. Mit dem 39-Jährigen konnte Interlübke einen Fachmann gewinnen, der in kaufmännischen Führungsfunktionen und als international tätiger Geschäftsführer über die gewünschte Expertise verfügt. Aus seiner langjährigen Erfahrung als Führungskraft und Geschäftsführer im Dienstleistungssektor weiß Sebastian Freund, wie wichtig Dienstleistungen und eine enge kooperative Zusammenarbeit mit dem Interlübke-Fachhandel für den gemeinsamen Erfolg sind. Daran wollen Freund und sein Team nun kontinuierlich weiterarbeiten.

Industrie & Hersteller

14.09.2021
Dr. Matthias Schneebeli

CEO-Wechsel bei Dectris

CEO und Gründer der Firma Dectris, Dr. Christian Brönnimann (Foto links), gibt das Amt als CEO ab. Das schweizer Unternehmen entwickelt hochempfindliche Röntgenkameras, die auch eine entscheidende Rolle bei der Bestimmung der Strukturen des Coronavirus spielten. Auf den Gründer folgt zum 1. Januar 2022 Dr. Matthias Schneebeli als CEO. Brönnimann ist aktuell auch Verwaltungsratspräsident und will sich zukünftig auf diese Rolle konzentrieren. 2006 gründete er die Firma. In den Jahren zuvor hatte der Physiker am Paul-Scherrer-Institut in Villigen ein Hightech-Röntgengerät entwickelt. Inzwischen ist Dectris mit Sitz in Dättwil und Büros in den USA und Japan weltweit führend in der Entwicklung und Produktion von hochempfindlichen Röntgenkameras für akademische und industrielle Forschung. Sein Nachfolger Schneebeli, ebenfalls Physiker, stiess 2008 als Physiker und achter Mitarbeiter zu Dectris. Nach zwei Jahren übernahm er die Abteilung Produktentwicklung. Seit 2014 ist er Mitglied der Geschäftsleitung, und 2017 wurde er Chief Technology Officer (CTO).

Health

14.09.2021
Janko  Beubler

Wechsel im Vorstand von AMEOS

Janko Beubler (44) wird zum 1. Januar 2022 Nachfolger von Dr. Marina Martini als CDO und stellvertretender CEO der AMEOS-Gruppe. Nach fast 15 Jahren bei AMEOS wird Martini andere berufliche Herausforderungen im Gesundheitswesen wahrnehmen, jedoch beratend das Unternehmen weiterhin begleiten. Beubler begann 2011 als Leiter Tertiäre Leistungen für die AMEOS Standorte in Schleswig-Holstein und übernahm 2013 die Position des Direktors Tertiäre Leistungen der Gruppe. Bis heute verantwortet er den grössten operativen Bereich und ist als assoziiertes Mitglied der Geschäftsleitung an den strategischen Entscheidungen sowie der Entwicklung der AMEOS Gruppe seit vielen Jahren beteiligt. Davor sammelte Beubler vielfältige Führungserfahrung bei verschiedenen Krankenhausträgern.

Handel & E-Commerce

13.09.2021
Thomas  Jacob

Euronics-CCO Thomas Jacob wird das Unternehmen verlassen

WIRD AUSSCHEIDEN: Thomas Jacob, Chief Customer Officer (CCO) der EURONICS Deutschland eG, verlässt nach drei Jahren, das Unternehmen zum 30.09.21 in bestem Einvernehmen aus persönlichen und privaten Gründen, um in Richtung seiner norddeutschen Heimat zurückzukehren. Bis zur Neubesetzung übernehmen André Fourie (Leiter Betriebstypenmanagement Fachmärkte) und Patrick Schwarzhaupt (Leiter Betriebstypenmanagement Fachhandel und Spezialisierter Fachhandel) die Aufgaben von Jacob. Vor seinem Wechsel zu Euronics war Jacob Geschäftsführer und Gesellschafter der Expert Bening Gruppe.

Handel & E-Commerce

13.09.2021
Matthias Rucker

SpotScheck bekommt mit Matthias Rucker einen neuen CEO

Matthias Rucker wird zum 1. Oktober 2021 neuer Geschäftsführer des Münchner Sporthändlers Sportscheck. Er folgt auf Thomas Wanke, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlässt --> siehe BoardReport vom 10.09.. Rucker kommt vom US-amerikanischen Unternehmen, der Boston Consulting Group. Davor war er in verschiedenen Positionen beim Großhandelskonzern Metro Group, beim Beratungsunternehmen A.T. Kearney und Johnson & Johnson tätig. Durch seine "große Expertise im Retail Segment", soll er bei Sportscheck vor allem die Omnichannel-Ausrichtung und Erlebnisplattform für Sportenthusiasten vorantreiben.

Automotive

13.09.2021
Mathias  Carlbaum

Ehemaliger Scania-Manager ist neuer CEO von Navistar

Seit 1. September 2021 ist Mathias Carlbaum (48) neuer CEO und President von Navistar International Corporation. Der seit Juli 2020 amtierende COO und CEO von Navistar, Persio Lisboa (55), verabschiedet sich in den Ruhestand. 35 Jahre war Persio für das Unternehmen tätig. Carlbaum war bis Ende März 2021 Executive Vice President der Scania CV AB mit Verantwortung für den Bereich "Commercial Operations". Der langjährige Scania-Manager bringt sehr viel Erfahrung im Vertrieb und in internationalen Märkten mit. Seit April 2021 leitete er im Auftrag der TRATON GROUP das Post-Merger-Management Navistar. Die Volkswagen-Tochter ist jetzt alleiniger Eigentümer des US-Lastwagenbauers.

>> BoardManagerdatenbank


     BOARDInsights

  • Wechselmeldungen
  • Vacancies
  • Opportunities
  • Ranking / Portraits
  • Specials

 

 Weitere Informationen >>>>

Managerdatenbank






Passwort vergessen?

© 2017 by BoardReport

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.