BoardReport
Samstag, 21. September 2019

Top Personalien der Woche

 

Industrie & Hersteller

20.09.2019
Hansgrohe: Veränderung in der Geschäftsführung

Banken, Investment, Börsen, Bezahldienste

18.09.2019
Haniel: Wechsel an der Spitze des Aufsichtsrats

Banken, Investment, Börsen, Bezahldienste

17.09.2019
Credit Suisse: Physikerin wird CIO

Telekommunikation & Medien

17.09.2019
dlv: Geschäftsführer scheidet Ende 2019 aus
>> Top Personalien der Woche
>> BoardManagerdatenbank

Automotive

20.09.2019
Bernd Eulitz

Knorr-Bremse: Neuer CEO kommt von Linde

Bernd Eulitz (53) wird zum 1. November CEO und Arbeitsdirektor von Knorr-Bremse. Der neue Vorstandsvorsitzende des auf Lkw- und Bahntechnik spezialisierten Zulieferers hat in den letzten fünf Jahren maßgeblich die Entwicklung der Linde AG als Vorstandsmitglied geprägt und das Unternehmen international stark ausgebaut. Eulitz folgt auf Klaus Deller, der Ende April bei Knorr-Bremse ausgeschieden war. Seine Laufbahn bei Linde begann Eulitz 2004 als Leiter der Vertriebsregion Ostdeutschland. 2008 wurde er CEO der Schweizer PanGas AG, 2011 Leiter der Business Unit Süd- und Ostasien in Singapur.

Industrie & Hersteller

20.09.2019
Frank Wiehmeier

Hansgrohe: Veränderung in der Geschäftsführung

Frank Wiehmeier (50) wird zum 1. Dezember 2019 neuer und alleiniger Geschäftsführer der Hansgrohe Deutschland Vertriebs GmbH. Die Geschäftsführung hatte übergangsweise der Vertriebsvorstand Christophe Gourlan inne. Wiehmeier verfügt über 30 Jahre Vertriebserfahrung in unterschiedlichen Funktionen. Er arbeitet seit 15 Jahren bei der Grundfos GmbH und war dort unter anderem Vertriebsleiter für den Handel in Deutschland. Weitere Stationen waren die Maschinenfabrik Freund und Jung Pumpen. Wiehmeier ist außerdem CEO von ARGE, einem SHK-Branchenverband mit über 100 Markenherstellern.

Automotive

19.09.2019
Milagros Caiña-Andree

BMW: Wechsel des Personalvorstand angekündigt

Milagros Caiña-Andree (56), CHRO bei BMW, will ihren Mitte 2020 auslaufenden Vertrag aus persönlichen Gründen nicht verlängern. Favoritin für die Nachfolge ist Ilka Horstmeier, Leiterin des BMW-Werks Dingolfing. Caiña-Andree ist seit sieben Jahren im Vorstand für Personal und Soziales zuständig. Die Spanierin begann ihre Laufbahn bei Vossloh, wo sie 1999 Personalvorstand wurde. 2006 wechselte sie als Verantwortliche für die Führungskräfte zur DB. Ab 2011 war sie Leiterin HR des Ressorts ?Transport und Logistik? der DB Mobility Logistics und zudem auch Personalvorstand der Schenker AG.

Versicherungen

19.09.2019
Andreas Wimmer

Allianz: Lebensversicherung ab 2020 unter neuem CEO

Andreas Wimmer (45) übernimmt zum 1. Januar 2020 von Markus Faulhaber (66 Jahre) den Vorstandsvorsitz der Allianz Leben. Gleichzeitig mit dem CEO-Posten erhält er einen Sitz im Vorstand der Allianz Deutschland, wie ihn auch sein Vorgänger innehatte. Wimmer ist gelernter Betriebswirt und seit 2004 bei der Allianz. Dort hat er verschiedene Bereiche durchlaufen, wie die Produktentwicklung und den Maklervertrieb. Seit Anfang 2015 sitzt Wimmer im Vorstand der Allianz Leben, bisher als Leiter für den Bereich Firmenkunden. Mit seinem Wechsel rückt Laura Gersch in den Vorstand der Allianz Leben auf.

Gebrauchsgüter

19.09.2019
Torsten Eisenkolb

Hallhuber GmbH: Ehemaliger Adidas-Manager ist neuer CFO

Torsten Eisenkolb (45) leitet seit Anfang September 2019 als CFO gemeinsam mit CEO Rouven Angermann die Hallhuber GmbH. Eisenkolb kommt von Adidas, wo er in verschiedenen Führungspositionen tätig war und zuletzt als Vice President - Head of Retail and Franchise Europe fungierte. In seiner neuen Funktion hat er die Aufgabe, die strategischen und operativen Ziele, die sich der Modeeinzelhändler nach der Übernahme durch einen von Robus Capital Management verwalteten Fonds gesetzt hat, konsequent umzusetzen. Neben den Finanzen verantwortet er die Bereiche Logistik, IT und Human Resources.

Banken, Investment, Börsen, Bezahldienste

18.09.2019
Doreen Nowotne

Haniel: Wechsel an der Spitze des Aufsichtsrats

Doreen Nowotne (47) soll im kommenden Jahr Aufsichtsratsvorsitzende der Duisburger Investmentholding Franz Haniel & Cie. GmbH werden. Mit ihr rückt erstmals ein Nicht-Familienmitglied an die Spitze des Kontrollgremiums. Nowotne, bisher einfaches Mitglied, tritt die Nachfolge von Franz Markus Haniel an, der den Aufsichtsrat seit 2003 leitet. Die neue Chefaufseherin ist ein erfahrenes Board-Mitglied (Vorstand und Aufsichtsrat) mit breitem Sektorwissen und ausgeprägtem Finanzen-Hintergrund. Sie begann ihre Karriere als Beraterin bei der Big-Five-Unternehmensberatung Arthur Andersen.

Hardware

18.09.2019
Diana Stoica

Microsoft: Neue CFO für Österreich

Diana Stoica (38) ist ab sofort als CFO bei Microsoft Österreich tätig. Sie folgt auf Nikolai Rizzo, der in das regionale Management von Microsoft Western Europe aufgestiegen ist. Die gebürtige Rumänin bringt langjährige internationale Erfahrungen im Finanz- sowie Service- und Projektbereich mit. Nach unterschiedlichen Führungspositionen in Rumänien und Norwegen, war Stoica zuletzt als Senior Finance Manager bei Siemens in Qatar tätig. Zu ihrem Lebenslauf gehört auch eine Station bei Siemens in Norwegen, wo sie ? ebenfalls als Senior Finance Manager ? im Bereich Global Sales arbeitete.

Banken, Investment, Börsen, Bezahldienste

17.09.2019
Kirsten Renner

Credit Suisse: Physikerin wird CIO

Kirsten Renner (43) ist seit dem 1. September Head of IT der Schweizer Credit Suisse AG, bei deren Umbau die Digitalisierung eine wichtige Rolle spielen wird. Die Nachfolgerin von Mario Crameri, der intern wechselt, arbeitet erst seit Februar bei der Schweizer Großbank. Davor war die studierte Physikern, die ihre Karriere als Java-Entwicklerin begann, 18 Jahre lang bei der niederländischen ABN Amro tätig. Als CIO verantwortete sie dort unter anderem die Einführung von agilen Methoden und Outsourcing-Programmen. In ihrer neuen Funktion wird Renner an den Schweizer COO Robert Wagner berichten.

Telekommunikation & Medien

17.09.2019
Amos Kotte

dlv: Geschäftsführer scheidet Ende 2019 aus

Amos Kotte (56), Geschäftsführer des Deutschen Landwirtschaftsverlags, scheidet zum Jahresende aus dem dlv aus. Künftig will sich Kotte neuen Aufgaben im Branchenumfeld widmen. Er übergibt seine Aufgaben an Christian Schmidt-Hamkens, der seit Juli 2018 Sprecher der Geschäftsführung im dlv ist. Kotte hat seit 2007 das profitable Geschäft der Verlagsgruppe mit rund 400 Mitarbeitern und 80 Millionen Euro Jahresumsatz verantwortet. Unter seiner Führung hat der Verlag insbesondere das Digital- und Veranstaltungsgeschäft ausgebaut und zahlreiche Innovationen umgesetzt.

Chemie & Pharma

17.09.2019
Oliver Windholz

Phoenix Pharma: Windholz scheidet als Gruppen-CEO aus

Oliver Windholz (52), CEO der Phoenix Gruppe, verlässt den Mannheimer Gesundheitsdienstleister Ende September 2019. Windholz verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in Führungspositionen bei HeidelbergCement, ratiopharm und PHOENIX. Seit er 2014 die Führung der Phoenix Gruppe übernahm, wandelte sich diese vom reinen Pharmagroßhändler zum integrierten Gesundheitsdienstleister, der heute in 27 Ländern aktiv ist. Sein Nachfolger wird zum 1. November Sven Seidel, derzeit Konzernvorstand der Hamburger Otto Group und von 2014 bis 2017 Vorstandsvorsitzender von Lidl.

Handel & E-Commerce

16.09.2019
Alexander  Hauser

Jack Wolfskin: Ehemaliger Otto-Manager ist neuer COO

Alexander Hauser (45) ist seit dem 1. September COO von Jack Wolfskin. Hauser kommt als CIO von der Beeline Group, einem internationalen Anbieter von Modeschmuck. Zuvor arbeitete er sieben Jahre in der IT-Leitung für die Otto Group. In der Funktion des COO bei Jack Wolfskin, die zuletzt kommissarisch Ante Franicevic innehatte, übernimmt er die Bereiche IT, Warehouse, Logistik, Einkauf und Inhouse-Service des Outdoor-Ausrüsters. Damit ist er auch für die weitere Integration der Warehouse- und IT-Landschaft von Jack Wolfskin in die Strukturen der Callaway Gruppe zuständig.

Health

16.09.2019

Dorea: Pflegeheimbetreiber mit neuem COO

Stephan Demmerle (48) ist seit dem 1. September 2019 COO des Pflegeheimbetreibers Dorea Group. Der gelernte Hotelmanager kommt von der NH Hotelgruppe, deren Turn-Around mit seiner Unterstützung gelang. Als Director of Operations Northern Europe war er verantwortlich für die Führung von 125 Hotels mit 21.000 Zimmern und 7.000 Mitarbeitern in 13 Ländern. Bei seinem neuen Arbeitgeber, der Dorea-Gruppe, löst Demmerle Karsten Matzat (59) ab, der die weitere Integration der ab 4. Quartal 2018 übernommenen Einrichtungen und die in den nächsten Jahren geplanten Akquisitionen betreuen wird.

Health

16.09.2019

Dorea: Neuer CFO kommt aus der Tourismusbranche

Oliver Beck (53) wird am 1. Oktober 2019 CFO des Pflegeheimbetreibers Dorea Group in Berlin. Der studierte Diplom Betriebswirt hat für verschiedene nationale und internationale Filialunternehmen gearbeitet. Zuletzt war er acht Jahre als kaufmännischer Geschäftsführer für den Tourismuskonzern TUI bei der Tochter Leisure Travel GmbH tätig. In dieser Funktion setzte Beck die Integration von 100 Reisebüros erfolgreich um. Zur weiterhin stark wachsenden Dorea Gruppe zählen aktuell insgesamt 69 Einrichtungen mit mehr als 6500 Betten und rund 1000 ambulant betreute Patienten.

>> BoardManagerdatenbank


     CFO-Newsletter

            Market inside

  • CFO-Wechselmeldungen
  • CFO-Vacancies
  • CFO-Opportunities
  • CFO-Ranking / Portraits
  • CFO-Specials

 

 Weitere Informationen >>>>

Managerdatenbank






Passwort vergessen?

© 2017 by BoardReport