BoardReport
Montag, 19. August 2019

Automotive

06.02.2019
Uwe Hück

Porsche-Betriebsratschef Uwe Hück will in die Politik

Porsches Betriebsratsvorsitzender Uwe Hück (56) tritt zurück, um in die Politik zu wechseln. Der gelernte Lackierer war seit 22 Jahren Betriebsratschef in verschiedenen Gremien bei dem Sportwagenbauer, seit 2002 war er als Vorsitzender des Gesamtbetriebsrats das oberste Sprachrohr der Arbeitnehmer des Sport- und Geländewagenbauers. Seine Aufsichtsratsmandate im VW-Konzern, die an die Betriebsratszugehörigkeit gebunden sind, legt Hück ebenfalls mit sofortiger Wirkung nieder. Uwe Hücks Nachfolger bei der VW-Tochter soll sein bisheriger Stellvertreter Werner Weresch (57) werden.


     CFO-Newsletter

            Market inside

  • CFO-Wechselmeldungen
  • CFO-Vacancies
  • CFO-Opportunities
  • CFO-Ranking / Portraits
  • CFO-Specials

 

 Weitere Informationen >>>>

Managerdatenbank






Passwort vergessen?

© 2017 by BoardReport