BoardReport
Samstag, 27. November 2021

Top Personalien der Woche

 

Maschinen- & Anlagenbau

26.11.2021
Alexander Veidt ist neuer CFO von Cloos

Gastronomie & Touristik

23.11.2021
Robert Hauri wird neuer CEO der Intercity Group

Banken, Investment, Börsen, Bezahldienste

22.11.2021
Matthias Voelkel wird neuer Chef der Regionalbörse in Stuttgart

Banken, Investment, Börsen, Bezahldienste

22.11.2021
Harald Patt wird Geschäftsführer der Boerse Stuttgart Digital Exchange GmbH

Banken, Investment, Börsen, Bezahldienste

22.11.2021
Olivier Vigneron soll Risikovorstand der Deutschen Bank werden
>> Top Personalien der Woche
>> BoardManagerdatenbank

Sonstige

12.10.2021
Thomas Lichtblau

Thomas Lichtblau von Bipa zu Casinos Austria

Der bisherige Geschäfts-führer der Drogeriemarktkette BIPA, Thomas Lichtblau, leitet seit 13. September den Betrieb der Casinos in Österreich. Er hatte Bipa seit 2017 geführt und Ende August 2021 auf eigenen Wunsch und mit dem Hinweis er "bleibe auch nicht in der Branche", verlassen. Vor Bipa war der 49-Jährige knapp zwei Jahre lang Geschäftsführer von Beiersdorf Österreich. Der gebürtige Wiener hat an der WU Wien studiert und begann seine berufliche Laufbahn 1997 im nationalen und internationalen Marketing- und Vertriebsmanagement bei Mautner Markhof. 2001 heuerte er bei Beiersdorf als Key Account Manager an und durchlief verschiedene Stationen im Unternehmen, unter anderem als Geschäftsführer von Beiersdorf Ungarn, Sales Director von Beiersdorf CEE und als Geschäftsführer von Beiersdorf Schweiz.


     BOARDInsights

  • Wechselmeldungen
  • Vacancies
  • Opportunities
  • Ranking / Portraits
  • Specials

 

 Weitere Informationen >>>>

Managerdatenbank






Passwort vergessen?

© 2017 by BoardReport

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.