BoardReport
Sonntag, 1. August 2021

Top Personalien der Woche

 

IT & Communication

29.07.2021
Ex-CFO Christoph Junge kehrt zu Adesso zurück

Automotive

28.07.2021
Martin Meyer ist neuer CFO der AMAG
>> Top Personalien der Woche
>> BoardManagerdatenbank

Logistik

30.07.2021
Sebastian Lantelme

Athlon Germany: Sebastian Lantelme wird neuer COO

Am 1. August übernimmt Sebastian Lantelme die Rolle des Chief Operating Officer bei Athlon Germany und verantwortet damit sämtliche Themen des Bereichs Operations. Er folgt damit auf Christian Busch, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlässt. Lantelme hat Erfahrungen im Flottenmanagement, Key Account Management, Schadenmanagement, Remarketing sowie in der Kundenbetreuung. Lantelme war im Bereich Leasing- und Flottenmanagement tätig, bis er 2018 bei Athlon Germany als Leiter Procurement begann. Derzeit bekleidet Lantelme die Funktion des Leiter Customer Operations.

Mobility

30.07.2021
Wilfried Porth

Führungswechsel im Personalressort bei Daimler: Wilfried Porth scheidet aus

WIRD AUSSCHEIDEN: Nach 13 Jahren im Vorstand der Daimler AG und 37 Jahren im Unternehmen legt Wilfried Porth sein Vorstandsmandat im Dezember 2021 nieder. Dies erfolge auf eigenen Wunsch zum Zeitpunkt der Neuausrichtung Daimlers mit der geplanten Abspaltung von Daimler Truck, teilt das Unternehmen mit. Porth (62) trat nach seinem Maschinenbaustudium 1985 als Planungsingenieur im Bereich Zentrale Produktionsplanung in die damalige Daimler Benz AG ein. Danach folgten zahlreiche Führungspositionen. 2009 wurde Porth zum Personalvorstand mit der Verantwortung für den IT-Bereich und den Einkauf von Nicht-Produktionsmaterial bei Daimler berufen. Neben seiner Tätigkeit als Personalvorstand hat Wilfried Porth den Vorsitz im Arbeitgeberverband Südwestmetall sowie die Vizepräsidentschaft der IHK Stuttgart inne.

Mobility

30.07.2021
Sabine Kohleisen

Führungswechsel im Personalressort bei Daimler: Sabine Kohleisen wird Personalvorständin

Sabine Kohleisen wird Ende des Jahres Nachfolgerin des langjährigen Daimler-Personalvorstandes Wilfried Porth, als Personalvorständin und Arbeitsdirektorin der Daimler AG. Die 57-Jährige schloss ihr Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Friedrich-Alexander-Universität in Erlangen-Nürnberg mit dem Examen als Diplom-Kauffrau 1989 ab. Sie startete ihre Karriere 1990 in der Mercedes-Benz Niederlassung Stuttgart als Nachwuchsverkäuferin. Sie hatte unterschiedliche Führungspositionen inne, bevor sie 2014 Director, Corporate Office, Daimler AG wurde. 2018 erfolgte ihre Berufung zur Vice President & CEO, Own Retail Mercedes-Benz Deutschland, Daimler AG, Berlin.

Chemie

29.07.2021
Dr. Alexander Risch

Nabaltec AG: Alexander Risch wird neuer COO

Zum 1. Oktober 2021 wird Dr. Alexander Risch Mitglied des Vorstands und Chief Operating Officer der Nabaltec AG in Schwandorf. Er folgt auf Dr. Michael Klimes der auf eigenen Wunsch ausscheiden wird. Risch ist Mineraloge und arbeitete und promovierte am geowissenschaftlichen Institut in Erlangen im Zuge eines Projektes des Bundesministeriums für Bildung und Forschung mit dem Schwerpunkt hochtemperatursupraleitender Oxidkeramiken. Seit 1999 ist er bei der Hoffmann Mineral GmbH tätig. Von 2006 bis 2021 leitete er dort die Bereiche Vertrieb, Marketing und Auftragsabwicklung weltweit.

Automotive

29.07.2021
Ned Curic

Ned Curic wird Chief Technology Officer von Stellantis

Ned Curic, derzeit VP von Alexa Automotive, Amazon, wird am 30. August 2021 als Chief Technology Officer zu Stellantis stoßen. Als CTO wird er für alle IT-Ressourcen der Gruppe verantwortlich sein. Curic ist ein weltweit anerkannter Experte und seit 2017 bei Amazon als Alexa Automotive VP, verantwortlich für den Aufbau des Automotive-Geschäfts und der Technologieorganisation. Von 2015 bis 2017 war er EVP von Toyota Connected. Zuvor war er als Chief Technology Officer von Toyota Motor North America unter anderem für die Planung und Umsetzung der Strategie für die digitale Transformation, Innovation und Advance Technology zuständig.

Industrie & Hersteller

29.07.2021
Holger  von Hebel

Holger von Hebel neuer Finanzvorstand und Arbeitsdirektor von Bosch Rexroth

Zum 1. Oktober 2021 tritt Holger von Hebel (55) in den Vorstand der Bosch Rexroth AG ein und übernimmt die Verantwortung für kaufmännische Aufgaben, Einkauf, Logistik und Personal. Seine Aufgabe als Leiter der Business Unit Mobilhydraulik behält von Hebel bei. Er tritt damit die Nachfolge von Dr. Markus Forschner an, der zum 1. Januar 2022 als Finanzchef (CFO) und Chief Performance Officer (CPO) in die Geschäftsführung der Robert Bosch GmbH wechselt und sich bereits ab 1. Oktober auf seine neue Aufgabe in Stuttgart vorbereiten wird.

IT & Communication

29.07.2021
Christoph  Junge

Ex-CFO Christoph Junge kehrt zu Adesso zurück

Nach rund zwei Jahren wechselt der ehemalige CFO Christoph Junge wieder zu seinem alten Arbeitgeber Adesso - diesmal nicht als Finanzchef, sondern im Bereich M&A. Vor gerade einmal zwei Jahren verließ der langjährige CFO Christoph Junge den IT-Dienstleister Adesso. Wie das Münchener Unternehmen mitteilte, wird Junge dort neuer Head of Corporate Development und M&A. Diese Position hat der IT-Dienstleister neu geschaffen. Junge kennt das Unternehmen gut: Von 2007 bis 2019 war er Finanzchef bei den Münchenern. Zuvor arbeitete er rund vier Jahre bei dem Essener IT-Unternehmen BOV, das später im Rahmen einer Fusion zur heutigen Adesso umfirmiert wurde.

Chemie

29.07.2021
Michael  Willome

Neuer CEO bei Synthomer: Michael Willome

Der Londoner Spezialist für Polymerdispersionen und Syntheselatex Synthomer (London / Großbritannien) bekommt mit Michael Willome (54) einen neuen Chef. Er wird Nachfolger von Calum MacLean, der die Geschäfte bis zur Stabsübergabe am 1. November 2021 weiterführen wird. Er war von Januar 2016 bis April 2021 CEO beim börsennotierten Schweizer Mischkonzern Bystronic (vormals Conzzeta) mit 5.200 Mitarbeitern und einem Umsatz von 1,6 Mrd CHF (1,49 Mrd EUR). Zuvor hatte der gebürtige Schweizer 18 Jahre lang bei Clariant gearbeitet, zuletzt als Leiter der globalen Division Industrial & Consumer Specialities.

Elektroindustrie

28.07.2021
Cyril  Perducat

Rockwell Automation ernennt Cyril Perducat zum neuen CTO

Cyril Perducat ist seit dem 1. Juli 2021 neuer Senior Vice President and Chief Technology Officer bei Rockwell Automation. Perducat beginnt seine Karriere bei Rockwell Automation nach einer 25-jährigen Laufbahn bei Schneider Electric. Dort war er zuletzt Executive Vice President, Internet of Things and Digital Offers. Er blickt auf eine Karriere als Technologiestratege zurück, insbesondere für Systeme, Software, Netzwerke und betriebliche Lösungen. Cyril Perducat folgt auf Sujeet Chand, der kürzlich angekündigt hat, in den Ruhestand zu treten. Chand war seit 2005 Chief Technology Officer bei Rockwell Automation und hatte in seinen mehr als 35 Jahren im Unternehmen unterschiedliche Führungspositionen inne.

Automotive

28.07.2021
Martin Meyer

Martin Meyer ist neuer CFO der AMAG

Seit 1. Juli 2021 ist Martin Meyer, bisher Managing Director AMAG Leasing AG, CFO der AMAG Group AG. Er folgt in dieser Funktion auf Helmut Ruhl, der am 1. März die Position des CEO übernommen hat. Meyer startete am 1. November 2015 bei der AMAG Leasing AG als CFO und hat per 1. Oktober 2020 das Amt des Managing Director AMAG Leasing übernommen. Bevor er in die AMAG eintrat, arbeitete er bei der DZ Privatbank und war dort unter anderem für das Rechnungswesen und für die Steuerabteilung der Gruppe verantwortlich.

Energie & Rohstoffe

27.07.2021
Sebastian Weber

E.ON intensiviert Digitalisierung mit zwei neuen Geschäftsführern

Seit 1. Juli 2021 sind Sebastian Weber und Christopher d'Arcy Geschäftsführer der E.ON Digital Technology GmbH. Weber wird als konzernweiter CTO für E.ON den Ausbau der digitalen Plattformen und den IT-Betrieb verantworten. Er leitet derzeit als Senior Vice President die digitalen Transformationsinitiativen für den deutschen Vertrieb von E.ON. Bevor er 2019 zu E.ON kam, war er bei Microsoft tätig und beriet zuletzt internationale Unternehmen bei ihrer digitalen Transformation. Davor war er unter anderem in verschiedenen Startups und bei der Boston Consulting Group tätig.

Energie & Rohstoffe

27.07.2021
Christopher  d'Arcy

E.ON intensiviert Digitalisierung mit zwei neuen Geschäftsführern

Seit 1. Juli sind Christopher d'Arcy und Sebastian Weber Geschäftsführer der E.ON Digital Technology GmbH. d'Arcy wird als Senior Vice President für Digital & Technology Expert Services für die konzernweite Steuerung der internen digitalen und technologischen Beratungs-, Entwicklungs- und Implementierungsleistungen verantwortlich sein. Er ist derzeit für die Entwicklung und den Betrieb der konzernweiten Technologieplattformen von E.ON verantwortlich. Seinen beruflichen Werdegang startete er bei Procter & Gamble und Arthur Andersen. Bevor er 2017 zu E.ON kam, war er in verschiedenen globalen Führungspositionen tätig, zuletzt als Global Technology Officer Digital Services & Technology Innovation bei Ernst & Young.

Professional Services

27.07.2021
Christopher  Schumbert

Neuer Geschäftsführer für Willis Towers Watson Versicherungsservice GmbH

Christopher Schumbert wird in die Leitung der Willis Towers Watson Versicherungsservice GmbH berufen. In seiner Position verantwortet Schumbert den Bereich Pension Brokerage Consulting, die Beratungseinheit zu allen Fragen der Einführung, Gestaltung und Weiterentwicklung versicherungsförmiger betrieblicher Versorgungswerke. Er folgt auf Uwe Kettler, der bereits zum Ende des letzten Jahres ruhestandsbedingt ausgeschieden ist sowie auf Sybille Siefer, die am 30. Juni in den Ruhestand getreten ist. Schumbert trat bereits 1997 Willis Towers Watson bei.

Medien

27.07.2021
Ingo Mahl

Neuer CEO für die Schlütersche Mediengruppe

Die Schlütersche, ein digitaler Medien-dienstleister und Fachverlag, startet mit neuer Geschäftsführung in ihr 275. Jahr. Zum 1. Oktober 2021 wird Ingo Mahl CEO der Mediengruppe. Der 48-Jährige folgt auf Stefan Schnieder, der aus Alters-gründen ausscheidet. Mahl kommt von der Vogel Communications Group aus Würzburg. Seit Anfang 2019 ist er dort als CPO (Chief Product Officer). Zuvor war der gelernte Jurist über zehn Jahre in verschiedenen Führungsfunktionen bei Wolters Kluwer in Köln tätig, zuletzt als Leiter des Geschäftsbereichs Legal Digital Information und als Produktchef und Chief Marketing Officer des Geschäftsbereichs Business of Law.

Industrie & Hersteller

26.07.2021
Dr. Robert Bauer

CEO Robert Bauer wird die Aufsichtsratsspitze der Sick AG übernehmen

Die SICK AG verabschiedet am 30. September 2021 nach 20 Jahren ihren langjährigen Vorstandsvorsitzenden Dr. Robert Bauer (61). Für Mai 2022 ist sein Wechsel an die Spitze des Aufsichtsrats der SICK AG geplant, um die Nachfolge des ausscheidenden langjährigen Aufsichtsratsvorsitzenden, Klaus Bukenberger, zu übernehmen. Zur CEO-Nachfolgeregelung siehe Board Report Dr. Mats Gökstorp und Dr. Niels Syassen. Der studierte Elektrotechniker Bauer, der auf dem Gebiet der integrierten Optik auf Halbleiterbasis promovierte, trat 1994 als Leiter Forschung & Entwicklung Automatisierungstechnik in das Unternehmen ein und übernahm 1998 in der Geschäftsleitung die Gesamtverantwortung für Forschung und Entwicklung. Am 1. Januar 2000 wurde er in den Vorstand berufen.

Industrie & Hersteller

26.07.2021
Dr. Mats  Gökstorp

Generationswechsel in Vorstand und Aufsichtsrat der SICK AG

Dr. Mats Gökstorp (55) folgt dem langjährigen CEO Dr. Robert Bauer zum 1. Oktober 2021 als Vorstandsvorsitzender nach, der in den Aufsichtsrat wechseln wird. Gökstorp verantwortet seit 1. Januar 2021 das Vorstandsressort Products & Marketing. Der studierte Informatiker und Ingenieur trat 2003, mit der Übernahme von SICK IVP, in das Unternehmen ein. Am 1. Mai 2013 wurde er zum Vorstand für Sales & Service berufen. Nach dem Studium der Informatik und Ingenieurwissenschaften in Schweden und den USA erlangte er 1995 die Promotion. 1993 trat er in ein kleines Start-up-Unternehmen ein, wo er in verschiedenen Positionen, von der Entwicklung bis zum Vertrieb und von 2001 bis 2007 als Geschäftsführer tätig war.

Industrie & Hersteller

26.07.2021
Dr. Niels  Syassen

Generationswechsel in Vorstand und Aufsichtsrat der SICK AG

Zum 1. Oktober 2021 wird Dr. Niels Syassen in den Vorstand der SICK AG berufen und übernimmt von Dr. Bauer, der in den Aufsichtsrat wechseln wird, die Verantwortung für das Ressort Technology & Digitalization. Syassen verantwortet seit 2018 als Mitglied der Geschäftsleitung der SICK AG die Innovationen für Gas- und Partikelanalyselösungen. Bevor er 2017 für SICK tätig wurde, war er in verschiedenen Leitungsfunktionen in der Produktentwicklung bei Bosch im Bereich Automotive Electronics und bei Dräger Safety im Bereich der industriellen Gasmesstechnik tätig. Er studierte Physik mit Schwerpunkt Laser, Optik und Halbleiter an der TU München und am Imperial College in London. 2008 promovierte er am Max-Planck-Institut für Quantenoptik.

Automotive

26.07.2021
Daniel Schmollinger

Daniel Schmollinger wird neuer CEO von Porsche Cars Australia

Daniel Schmollinger wird zum 1. September 2021 neuer Geschäftsführer und Chief Executive Officer von Porsche Cars Australia. Er löst damit Sam Curtis ab. Aktuell ist Schmollinger als Vice President Marketing für das Unternehmen in China tätig. Der Vertriebsexperte ist bereits seit 17 Jahren für Porsche tätig. Vor seiner Tätigkeit in China verantwortete er als Vice President Network Management and Development die Ausweitung des Händlernetzwerks und die Porsche Training Academy in China. Zuvor war Schmollinger Leiter Japan, Südkorea, Australien and Asien-Pazifik am Stammsitz in Zuffenhausen; in dieser Zeit amtierte er außerdem als Interims-Geschäftsführer für Porsche Asia Pacific in Singapur.

>> BoardManagerdatenbank


     BOARDInsights

  • Wechselmeldungen
  • Vacancies
  • Opportunities
  • Ranking / Portraits
  • Specials

 

 Weitere Informationen >>>>

Managerdatenbank






Passwort vergessen?

© 2017 by BoardReport

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.