BoardReport
Dienstag, 19. Oktober 2021

Top Personalien der Woche

 

Telekommunikation & Medien

18.10.2021
Babak Ghasemi wird Geschäftsführer der congstar GmbH

Telekommunikation & Medien

18.10.2021
Axel Orbach wird Geschäftsführer der congstar GmbH

Textilindustrie

13.10.2021
Asos: CEO Nick Beighton ist zurückgetreten

Consumer Goods & Retail

13.10.2021
Torsten Waack van Wasen neuer COO von Marc Cain
>> Top Personalien der Woche
>> BoardManagerdatenbank

Automotive

18.10.2021
Christian Renners

Christian Renners ist neuer CEO bei Kögel Trailer

Christian Renners hat zum 1. Oktober 2021 die Position des Vorsitzenden der Geschäftsführung der Kögel Trailer GmbH übernommen. Zudem zeichnet Renners für die Bereiche Vertrieb, Marketing und Business Development verantwortlich. Renners ist ein erfahrener Manager mit jahrzehntelanger Expertise im B2B-Bereich. Zuletzt war er sechs Jahre als Geschäftsführer von Vossloh Fastening Systems GmbH, einer Tochter der Vossloh AG, tätig. Der ausgebildete Maschinen-schlosser und studierte Maschinenbau-Ingenieur sowie MBA (Master of Business Administration) begleitete zahlreiche leitende Tätigkeiten in der Industrie und sammelte dabei auch Erfahrungen in der automobilnahen Wirtschaft sowie im Transport- und Logistikwesen.

Digital Industry

18.10.2021
Dr. Florian Neukart

Prominenter Neuzugang beim Start-up Terra Quantum: VW-Quantenchef Florian Neukart kommt

Dr. Florian Neukart wechselt zum Start-up Terra Quantum, Schweiz. Das junge Unternehmen arbeitet an kommerziell nutzbaren Quantencomputer-Lösungen. Neukart war vor seinem Wechsel Direktor des Data Lab des Volkswagen Konzerns, ein Innovationszentrum mit Fokus auf Künstliche Intelligenz und Quantencomputing Forschung und Entwicklung, das er ab 2014 mit aufgebaut hat. Darüber hinaus gründete und leitete er die Advanced Technologies Group der Volkswagen Group Region America in San Francisco, wo er Forschungsprojekte zu Quantencomputing, künstlicher Intelligenz und Energietechnologien begleitete. Zuvor war er in Management- und Forschungspositionen in Industrie, Wissen-schaft und Beratung tätig. Der studierte Informatiker und Physiker ist außerdem Assistenzprofessor am Leiden Institute of Advanced Computer Science, und ist in mehreren Beiräten und Ausschüssen, die sich mit fortschrittlichen Technologien und ihren Auswirkungen auf die Gesellschaft befassen. Er ist Verfasser mehrerer Bücher über künstliche Intelligenz. Zudem ist er Mitglied des Future Council on Quantum Computing des World Economic Forum, er ist zudem im Kuratorium der International Foundation of Artificial Intelligence and Quantum Computing, Co-Autor der National Roadmap for Quantum Computing Deutschlands und im Beirat von Quantum.Tech.

Industry

18.10.2021
Michael  Zint

Michael Zint ist neuer CEO der apt Holding GmbH

Mit Wirkung zum 01. Oktober 2021 wurde Michael Zint als CEO der apt Holding GmbH berufen. Zint kommt von der ST Extruded Products GmbH, wo er als Managing Director von 2015 bis 2021 die Geschäftsführung bekleidete und die Gesamtverantwortung der ST Extruded Products Group hatte. Von 2010 bis 2015 war er bereits Teil dieses Unternehmensverbundes, damals Aleris Extrusion, welches unter seiner Führung 2015 an die Sankyo Tateyama Gruppe verkauft wurde und seither als ST Extruded Products Group am Markt auftritt. Der Aluminiumbranche ist der gebürtige Österreicher seit Mitte der Neunziger Jahre durch verschiedene Führungspositionen in verschiedensten Ländern verbunden, durch seine Tätigkeiten bei der Norsk Hydro Gruppe. Als CEO folgt Zint auf Thomas Boddenberg, der in Doppelfunktion vom 24.10.2019 an interimistisch als CEO der apt Holding GmbH neben seiner Tätigkeit als Geschäftsführer der apt Extrusions GmbH & Co. KG tätig war. Er wird wieder in seine ursprüngliche Rolle des Geschäftsführers der apt Extrusions GmbH & Co. KG zurückkehren.

Telekommunikation & Medien

18.10.2021
Babak  Ghasemi

Babak Ghasemi wird Geschäftsführer der congstar GmbH

Seit 1. Oktober 2021 ist Babak Ghasemi (41) Geschäftsführer mit Verantwortung für den Bereich Finanzen der Congstar GmbH. Damit folgt er auf Dr. Peter Opdemom, der congstar nach fünf Jahren auf eigenen Wunsch verlassen hat. Ghasemi studierte an der Universität Köln Betriebswirtschaftslehre. Nach ersten beruflichen Erfahrungen bei IBM und bei KPMG als Unternehmensberater wechselte er 2010 zur Deutschen Telekom AG. Dort übernahm er diverse Führungspositionen im Bereich Finanzen und war unter anderem ab 2016 auch verantwortlich für die Digitalisierung und Etablierung der Finance Shared Services im Konzern. Seit 2019 leitet er die Finanzen des Privatkundensegmentes der Telekom Deutschland GmbH. Zusätzlich übernahm er bis Juli 2021 die Rolle des Geschäftsführers Finanzen bei der Deutschen Telekom Privatkunden-Vertrieb GmbH.

Telekommunikation & Medien

18.10.2021
Axel Orbach

Axel Orbach wird Geschäftsführer der congstar GmbH

Ab dem 1. Januar 2022 wird Axel Orbach (44) die Geschäftsführung des Kölner Mobilfunkanbieter congstar GmbH und die Bereiche Vertrieb, Service, Marketing sowie IT und HR in einer Position verantworten. Damit folgt Orbach auf Christina Kiehl, die congstar nach vier Jahren auf eigenen Wunsch, verläßt. Orbach ist seit 2017 bei congstar für den Bereich Commercial Management, Produktmarketing, CRM, Vertriebssteuerung sowie später auch Data&Analytics, verantwortlich. Bereits 2012 übernahm er bei congstar die Verantwortung für das Produktmarketing und CRM. Nach seinem Studium der Betriebswirtschaft an der Universität Köln war er seit 2003 in verschiedenen Positionen in den Bereichen Strategie und Marketing national sowie international bei der Telekom tätig.

Automotive

15.10.2021
Dr. Peter Laier

Knorr-Bremse-Vorstand Laier wird gehen

Dr. Peter Laier, Mitglied des Vorstands der Knorr-Bremse AG und global verantwortlich für die Division Systeme für Nutzfahrzeuge, legt auf eigenen Wunsch sein Vorstandsmandat mit Wirkung zum 31. Dezember 2021 nieder, um sich beruflich neu zu orientieren. Das Vorstandsressort wird ab 1. Januar 2022 interimistisch durch den Vorstandsvorsitzenden Dr. Jan Mrosik geführt. Laier wurde zum 1. Januar 2016 als Mitglied des Vorstands der Knorr-Bremse AG bestellt. Als Mitglied des Vorstands hat Herr Laier auch den Börsengang der Knorr-Bremse AG im Oktober 2018 erfolgreich begleitet. Vor Knorr-Bremse war er Mitglied des Vorstands und COO bei Benteler International, davor im Vorstand als CTO bei Osram Licht AG. Eine weitere berufliche Station war unter anderem bei Continental AG, Hannover, Frankfurt und Tokio. Der Aufsichtsrat der Knorr-Bremse AG hat die Suche nach einer Nachfolgerin oder einem Nachfolger eingeleitet.

Consulting

15.10.2021
Dr. Michael  Pesch

Transformationsexperte Michael Pesch neu im Partnerteam von Bain & Company

Seit dem 1. Oktober 2021 unterstützt Dr. Michael Pesch (49) als Partner die Praxisgruppen Performance Improvement sowie Industriegüter und -dienst-leistungen bei Bain & Company, München. Pesch wird sich auf die Umsetzung von Skalentransformationen fokussieren. Darüber hinaus ist er Experte in puncto Cash-Management, Refinanzierung, Personaltransformation und Optimierung von Verwaltungsfunktionen. Zuletzt war er Partner bei McKinsey & Company. Davor war er unter anderem als Partner und Senior Director bei der Management-beratung Alvarez & Marsal tätig gewesen. Pesch hat Betriebswirtschaft an der Justus-Liebig-Universität Gießen sowie an der Universität Nancy in Frankreich studiert. Seine Promotion verfasste er zu Transferpreisbildung in internationalen Konzernen.

Automotive

14.10.2021
Christian Levin

CEO-Wechsel bei der VW-Tochter TRATON

Christian Levin (54) ist seit 1. Oktober 2021 neuer CEO der TRATON SE. Seine Funktion als President und CEO von Scania wird mit der Funktion als CEO der TRATON SE zusammengeführt. Er folgt auf Matthias Gründler, der, wie auch CFO Christian Schulz, Ende September das Unternehmen verlassen haben. Beide verantworteten unter anderem den Börsengang und die Übernahme des US-Truckherstellers Navistar. Der neue CEO Levin hat seine Karriere 1994 als Management Trainee bei Scania begonnen und hatte seitdem mehrere Führungspositionen bei Scania inne. Bevor der Ingenieur im Februar 2021 CEO von Scania wurde, war er zwei Jahre lang Chief Operating Officer (COO) der TRATON GROUP und davor Executive Vice President und Head of Sales & Marketing bei Scania.

Automotive

14.10.2021
Annette  Danielski

CFO-Wechsel bei der VW-Tochter Traton

Seit 1. Oktober 2021 ist Annette Danielski neue CFO des LKW-Her-stellers TRATON. Sie übernahm von Christian Schulz. Er, wie auch CEO Matthias Gründler, haben Ende September das Unternehmen verlassen. Beide verantworteten unter anderem den Börsengang und die Übernahme des US-Truckherstellers Navistar. Die neue Finanzchefin Danielski war zuletzt Leiterin Konzernfinanzen bei Traton. Die 56-Jährige kommt von Audi, wo sie als Controlling-Chefin tätig war, bevor sie 2018 den Posten bei dem LKW-Hersteller übernahm. Vor ihrer Zeit bei Audi arbeitete Danielski bis 2017, über 30 Jahre lang, bei Daimler.

Versicherungen

14.10.2021
Dr. Doris Höpke

Munich Re: Doris Röpke, einzige Frau im Vorstand, geht

WIRD AUSSCHEIDEN: Dr. jur. Doris Höpke (54), im Vorstand zuständig für Europa und Lateinamerika, wird den weltweit größten Rückversicherer, aus persönlichen Gründen, Ende April 2022 verlassen. Die 54-Jährige gehört seit Mai 2014 dem Vorstand an. Seit 2017 ist sie zudem Arbeitsdirektorin. Ihre berufliche Laufbahn startete sie 1996 beim HDI Haftpflichtverband der Deutschen Industrie V.a.G.. 1999 trat Höpke in die Münchener Rück AG ein und war bis 2001 als Syndikus und anschließend bis 2003 als Referatsleiterin im Bereich Munich American Risk Partners tätig. 2003 übernahm sie im Rahmen des globalen EDV-Projekts GLORIA (Global Reinsurance Application) das Projekt-management für "Business Group Master". Anschließend leitete sie vier Jahre lang den Geschäftsbereich Aerospace & Special Services. 2011 wurde sie Leiterin der Außenstelle Munich Re Madrid bis zu ihrer Berufung in den Vorstand 2014.

Textilindustrie

13.10.2021
Nick Beighton

Asos: CEO Nick Beighton ist zurückgetreten

IST AUSGESCHIEDEN: Der langjährige Chief Executive Officer von Asos, Nick Beighton, trat nach zwölf Jahren bei dem Unternehmen zurück. Die Suche nach einem Nachfolger hat unmittelbar begonnen. Zu Beginn seiner Zeit als CEO hatte der Online-Modehändler einen Jahresumsatz von 220 Mill. Pfund. Im vergangenen Geschäftsjahr waren es 3,9 Mrd. Nun geht er - Prognosen deuten auf ein sich verlangsamendes Wachstum hin.

Handel & E-Commerce

13.10.2021
Christian Kümmel

Nachfolge aus eigenen Reihen: Christian Kümmel Fressnapf-Gruppe

Christian Kümmel, derzeit noch Senior Vice President Corporate Controlling & Development, wird neuer Geschäftsführer und folgt in der Position des CFO auf Dr. Hans-Jörg Gidlewitz. Gemeinsam mit Dr. Johannes Steegmann wird er ab Januar 2022 die Führung der gesamten Geschäftsleitung und des operativen Geschäfts der Fressnapf-Gruppe verantworten. Davor war Kümmel fast sieben Jahre bei der Versatel AG, zuletzt als Vice President Unit Controlling & Procurement.

Handel & E-Commerce

13.10.2021
Dr. Hans-Jörg  Gidlewitz

Fressnapf-Gruppe: CFO Hans-Jörg Gidlewitz wird gehen

WIRD AUSSCHEIDEN: Das Jahr 2022 wird für die Fressnapf-Gruppe mit einer großen personellen Veränderung beginnen. Der langjährige Geschäftsführer Dr. Hans-Jörg Gidlewitz wird die Unternehmensgruppe auf eigenen Wunsch verlassen. Sein Nachfolger wird Christian Kümmel. Seit März 2015 ist Gidlewitz CFO und Geschäftsführer der Fressnapf-Gruppe. "Ich freue mich sehr auf einen neuen Abschnitt in meinem Leben und mein erklärter Plan ist es, zunächst einmal keine Pläne zu haben," so Gidlewitz und Torsten Toller, Unternehmensgründer und -inhaber, dankt Gidlewitz für seine erfolgreiche Arbeit. Er kam 2015 vom Handelsunternehmen QVC Deutschland. Davor arbeitete er über zehn Jahre in verschiedenen Führungspositionen bei der Metro Group, zuletzt als CFO des Einzelhändlers Real.

Consumer Goods & Retail

13.10.2021
Torsten Waack van Wasen

Torsten Waack van Wasen neuer COO von Marc Cain

Der Bodelshausener Modeanbieter Marc Cain hat mit Torsten Waack van Wasen seit Oktober 2021 einen neuen COO. Das geht lediglich aus seinem Linkedin-Profil hervor, da das Unternehmen Personalien grundsätzlich nicht bestätigt. Waack van Wasen kommt vom britischen Vermögensverwalter Alteri Investors, wo er die Position des Operating Partners inne hatte. Zum Portfolio des Unternehmens zählt der Bekleidungskonzern CBR Fashion Group, mit den Marken Street One und Cecil. Davor war er beim Versandhaus Walz als Interim CEO tätig. Weitere berufliche Stationen waren unter anderem bei GALERIA Kaufhof als Interim Head of E-Commerce und als CMO bei Neckermann.

Versicherungen

12.10.2021
Dr. Martin Seibold

Nürnberger Versicherungen verliert seinen IT-Chef

IST AUSGESCHIEDEN: Dr. Martin Seibold (53), Mitglied des Vorstands der NÜRNBERGER Beteiligungs-AG, der NÜRNBERGER Allgemeine Versicherungs-AG und der NÜRNBERGER Lebensversicherung AG, legt seine Vorstandsämter nieder. Wie es in einer kurzen Pressemitteilung heißt, " aufgrund unterschiedlicher Vorstellungen über die strategische Ausrichtung des Unternehmens". Seibold kam 2016 zur NÜRNBERGER und übernahm 2018 die IT-Vorstandsposition. Vor seinem Wechsel zur Nürnberger war der promovierte Physiker beim Wettbewerber Allianz als Head of Organizational Management tätig.

Automotive

12.10.2021
Fedra  Ribeiro

Fedra Ribeiro wird COO von Mobilize der Renault-Gruppe

Ab dem 1. November 2021 wird Fedra Ribeiro als Chief Operating Officer von Mobilize zur Renault Group stoßen. Sie wird Mitglied des Mobilize Management Committee sein. Ribeiro hat einen Abschluss in internationalen Beziehungen. Vor ihrem Wechsel zu Mobilize hatte sie die Position des Executive Vice President Progressive Mobility bei Bosch inne. Sie begann ihre Karriere 1998 in Portugal und arbeitete für die Volkswagen Group, Raytheon Technologies und SPX Corporation in verschiedenen Ländern. Seit ihrem Wechsel zu Bosch im Jahr 2012 hatte sie mehrere Führungspositionen in den Bereichen Connected Mobility Solutions und Aftermarket inne. Im Jahr 2020 wurde sie von Vulog, einem führenden Anbieter von Shared-Mobility-Technologien, zu einer der 20 einflussreichsten Frauen der Welt im Bereich Mobilität ernannt.

Immobilien

12.10.2021
Peter  Finkbeiner

Primonial REIM Deutschland unter neuer Führung

Seit dem 6. September 2021 ist Peter Finkbeiner Vorstandsvorsitzender von Primonial REIM Germany. Er war zuletzt Vorstandsvorsitzender der ISARIA Wohnbau AG, deren Verkauf er im Rahmen eines zweigleisigen Verfahrens an die Deutsche Wohnen SE im Jahr 2020 erfolgreich begleitete. Seit 2013 war er zunächst als Geschäftsführer und ab 2014 als Mitglied des Vorstands von TLG Immobilien tätig. Zuvor verantwortete Finkbeiner für Lone Star als Managing Director das Asset Management von Hudson Advisors in Europa. Davor war er mehrere Jahre im Bereich Kredit und Corporate Finance tätig, unter anderem bei der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft KPMG, bei DZ Equity Partner auf der Eigenkapitalseite und bei der Deutschen Bank.

Sonstige

12.10.2021
Thomas Lichtblau

Thomas Lichtblau von Bipa zu Casinos Austria

Der bisherige Geschäfts-führer der Drogeriemarktkette BIPA, Thomas Lichtblau, leitet seit 13. September den Betrieb der Casinos in Österreich. Er hatte Bipa seit 2017 geführt und Ende August 2021 auf eigenen Wunsch und mit dem Hinweis er "bleibe auch nicht in der Branche", verlassen. Vor Bipa war der 49-Jährige knapp zwei Jahre lang Geschäftsführer von Beiersdorf Österreich. Der gebürtige Wiener hat an der WU Wien studiert und begann seine berufliche Laufbahn 1997 im nationalen und internationalen Marketing- und Vertriebsmanagement bei Mautner Markhof. 2001 heuerte er bei Beiersdorf als Key Account Manager an und durchlief verschiedene Stationen im Unternehmen, unter anderem als Geschäftsführer von Beiersdorf Ungarn, Sales Director von Beiersdorf CEE und als Geschäftsführer von Beiersdorf Schweiz.

>> BoardManagerdatenbank


     BOARDInsights

  • Wechselmeldungen
  • Vacancies
  • Opportunities
  • Ranking / Portraits
  • Specials

 

 Weitere Informationen >>>>

Managerdatenbank






Passwort vergessen?

© 2017 by BoardReport

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.