BoardReport
Samstag, 18. September 2021

Top Personalien der Woche

 

Digitalindustrie & Software

17.09.2021
Wechsel im Executive Board der SoftwareOne Holding AG

Gastronomie & Touristik

17.09.2021
Alter und Neuer Chef für die Langham Hospitality Group

Lebensmittelhersteller

17.09.2021
Michael Münch verlässt die Privatmolkerei Bauer

Lebensmittelhersteller

17.09.2021
Michael Ohlendorf verlässt die Molkereigruppe Bauer

Industrie & Hersteller

16.09.2021
André Wehrhahn verstärkt Hansgrohe als CFO

Catering, Facilitymanagement

16.09.2021
Christoph Schmitz wird neuer Gategroup-CEO

Industrie & Hersteller

14.09.2021
CEO-Wechsel bei Dectris
>> Top Personalien der Woche
>> BoardManagerdatenbank

Energie & Rohstoffe

27.07.2021
Christopher  d'Arcy

E.ON intensiviert Digitalisierung mit zwei neuen Geschäftsführern

Seit 1. Juli sind Christopher d'Arcy und Sebastian Weber Geschäftsführer der E.ON Digital Technology GmbH. d'Arcy wird als Senior Vice President für Digital & Technology Expert Services für die konzernweite Steuerung der internen digitalen und technologischen Beratungs-, Entwicklungs- und Implementierungsleistungen verantwortlich sein. Er ist derzeit für die Entwicklung und den Betrieb der konzernweiten Technologieplattformen von E.ON verantwortlich. Seinen beruflichen Werdegang startete er bei Procter & Gamble und Arthur Andersen. Bevor er 2017 zu E.ON kam, war er in verschiedenen globalen Führungspositionen tätig, zuletzt als Global Technology Officer Digital Services & Technology Innovation bei Ernst & Young.


     BOARDInsights

  • Wechselmeldungen
  • Vacancies
  • Opportunities
  • Ranking / Portraits
  • Specials

 

 Weitere Informationen >>>>

Managerdatenbank






Passwort vergessen?

© 2017 by BoardReport

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.